Einheit und Gleichart der Wechselwirkungsebenen

Die spezifische Einheit jeder Wechselwirkungsebene ist die Gleichart dieser Wechselwirkungsebene. Dabei unterscheiden sich Gewordenes und Gemachtes grundsätzlich in der Qualität ihrer Gleichart und Einheit. Im Gewordenen ist jede Gleichart, wo immer sie auftritt, universell, weil sie die Einheit alles je Gewordenen repräsentiert. Anders im Bereich des Gemachten. Hier ist jede Gleichart letztlich eine isolierte Gleichart. Das Müll-, Gift- und Aggressionsproblem der gemachten Formen repräsentiert deren Uneinheit. Die Gleichart im Bereich des Gemachten ist eine mehr oder weniger isolierte Qualität, während die Gleichart im Bereich des Gewordenen eine universelle Qualität ist, weil sie die maximale Synchronisierung mit allem je Gewordenen repräsentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.